Spachtel und Spachtelmassen wie zum Beispiel PE-Spachtel, Glasfaser Spachtel, Polyester Spachtel, Aluspachtel und Spritzspachtel, zum Entfernen von Kratzern im Lack und Dellen im Blech sowie zum Überbrücken von Übergängen oder Ansätzen, zählen zu den Vormateriallien bei der Autolackierung, ohne die fast keine Autolackreparartut auskommt. Selbst neue Blechteile aus dem Zubehörhandel kommen meist nicht ohne Spachtel davon.
Filter
3M 05096 Green Spot Putty Acryl-Feinspachtel (409 g)
Produktbeschreibung Anwendungsgebiet: Füllen von Beulen, Kratzerreparatur, Füllen von Löchern, Kratzerentfernung schnelltrocknend leichtes Schleifen Zum füllen von Löchern und Kratzern Ideal für Spot Repair Der 3M Acrylkitt für die KFZ-Reparatur lässt sich äußerst leicht schleifen und trocknet schnell; dieser Kitt eignet sich daher zum Füllen von kleiner Löcher und Kratzer Schnelles Trocknen und äußerst leichtes Schleifen mit einem 3M Acrylkitt. Unsere schnell trocknenden, leicht schleifbaren Allzweckkitte eignen sich für punktuelle Ausbesserungen, Oberflächendefekte, kleine Löcher und Kratzer.

Inhalt: 0.409 Kilogramm (96,80 €* / 1 Kilogramm)

39,59 €*
3M Dynamische Mischdüsen (Box/50 Stk.)
Produktbeschreibung Anwendungsgebiet: Verbindung, Dosierung, DMS-Systemkomponente, Mischen Werkstoffe durch aktives Mischen mit den Düsen ohne Lufteinschluss vermischen Weniger Materialverschwendung durch geringe Düsenlänge Einfaches Einrasten der Kartuschen Materialauftragung direkt auf die Reparaturseite Mischdüse für das 3M Dynamic Mixing System. Die Komponenten werden durch aktives Mischen vollständig vermischt, und durch die geringe Länge wird die Verschwendung auf ein Minimum reduziert. Die 3M DMS-Mischdüsen transportieren Karosseriereparaturmassen schneller auf das zu reparierende Teil als jede Kombination aus manuellem Applikator und statischer Mischdüse. Vermischen Sie Werkstoffe ohne Lufteinschluss mit der 3M DMS-Düse. Unsere Einrastdüsen vermischen die Werkstoffe aktiv und vollständig miteinander, ohne dass Luft in die Mischung gelangt. Das Material wird schneller an das Ziel transportiert als mit jeder Kombination aus manuellem Applikator und statischer Mischdüse. Die DMS-Düse gehört zu unserem einzigartigen DMS (Dynamic Mixing System). Dosieren Sie auf Hebeldruck jederzeit und überall das nötige Material. Kein unsauberes Mischen, weniger Materialverschwendung und minimierter Reinigungsaufwand. Sie erhalten stets die richtige Produktmenge bei kleinstmöglichem Verbrauch, sodass Sie Material und Zeit sparen.

74,18 €*
3M Epoxidharz Zinnersatz-Spachtel Kartusche 180 ml inkl.1 Mischdüse
Produktbeschreibung Bleifreie Alternative zum klassischen Verzinnungsprozess. Ideal zum Modellieren/Formen schwer zugänglicher Bereiche Ausgezeichneter Korrosionsschutz Kein Schrumpfen – 100 % Feststoffe Sehr gute Schleifbarkeit Schnelles Aushärten Der 3M Epoxidharz Zinnersatz-Spachtel Kartusche 180ml incl. 1 Mischdüse eignet sich für die Reparatur von Oberflächenschäden an metallischen Teilen, das Neuformen von Oberflächen und dem vollständigen Abdichten von Schweißnähten. Während des Abhärtens schrumpft das Produkt nicht. Zudem weist der Spachtel eine ausgezeichnete Haft- und Korrosionsschutzeigenschaft auf. Die Verarbeitungszeit beträgt ca. 15-20 Minuten, während die Aushärtungszeit ca. 4 Stunden beträgt. Durch IR-Trocknung kann das Aushärten weiter beschleunigt werden.

Inhalt: 0.18 Liter (361,67 €* / 1 Liter)

65,10 €*
EMM Colad Sudetenspachtel rot (5 Stück)
Produktinformationen Colad Flexibel Sudetenspachtel Verwenden Sie das flexible Spachtelmesser (rot) für ebene, gerade Flächen. Aus speziellem Kunststoff, mit abgeflachter Ziehfläche und verstärktem Griffteil, damit keine Kratzer auf der zu spachtelnden Oberfläche entstehen. Rotes, stabiles, flexibeles Spachtelmesser aus Kunststoff mit abgeschrägter Spachtelfläche zum Auftragen von Spachtelmassen.

5,00 €*
Mipa 1K Acryl Feinspachtel A40 (Tube 250g)
Produkteigenschaften Mipa 1K-Acrylspachtel ist ein schnelltrocknender Feinspachtel auf Acrylbasis zur Egalisierung kleiner Unebenheiten, Kratzer und Poren auf Spachtel-, Grundierungs- oder Fülleroberflächen sowie auf GFK oder geschliffenen Altlackierungen. Zudem ist bei dünnschichtiger Applikation auch eine direkte Haftung auf Stahl, Aluminium, verzinkten Stahluntergründen und folgenden Kunststoffen gegeben: ABS, PVC hart, PC, PS, PA, PP/EPDM, POM und A-PET. Aufgrund der modifizierten Viskositätseinstellung ist eine cremigere Konsistenz gegeben, die eine porenfreie und einfache Applikation gewährleistet. Auftrag nur in dünnen Schichten. Überlackierbar mit allen herkömmlichen Lacksystemen. Farbe: beige Verarbeitung: Dünne Schichten auftragen, bei Bedarf mehrmals hintereinander. Die Ablüftzeit beträgt ca. 15 Minuten. Hinweise: Nicht auf blankem Blech verarbeiten. Altlackierungen gut reinigen und anschleifen. Schleifbar nach ca. 20-30 Min. trocken (P 180-240) oder naß (P 240-400).         Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008:   Allgemeine Hinweise: (P101) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. (P102) Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. (P103) Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Gefahrenhinweise: (H226) Flüssigkeit und Dampf entzündbar (H336) Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. (EUH066) Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Piktogramm: Gefahr! Sicherheitshinweise: (P210) Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. (P241) Explosionsgeschützte elektrische Betriebsmittel/Lüftungsanlagen/Beleuchtung verwenden. (P261) Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. (P303) Bei Berührung mit der Haut (oder dem Haar): (P361) Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. (P353) Haut mit Wasser abwaschen/duschen. (P405) Unter Verschluss aufbewahren. (P501a) Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften.

Inhalt: 0.25 Kilogramm (28,56 €* / 1 Kilogramm)

7,14 €*
Mipa BPO PASTE rot - Härter Tube (50g)
Produktbeschreibung Härter P und sind BPO-Pasten. Die unterscheiden sich auch nur im Farbton. Grundsätzlich können Sie Härter P unabhängig vom Farbton (rot, weiß oder blau) immer 1 zu 1 austauschen. Standardmäßig ist bei den Mipa Spachteln immer der rote Härter P dabei. Die rote Härterpaste ist nicht für weiße Spachteln geeignet, da diese den Farbton zu stark verändern und es dadurch zur Durchblutung kommen kann. Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008:   Allgemeine Hinweise: (P101) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. (P102) Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. (P103) Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Gefahrenhinweise: (H242) Erwärmung kann Brand verursachen. (H319) Verursacht schwere Augenreizung. (H317) Kann allergische Hautreaktionen verursachen. (H400) Sehr giftig für Wasserorganismen. (H410) Sehr giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung. (A26) ? Piktogramm: Gefahr! Sicherheitshinweise: (P210) Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. (P220) Von Kleidung / brennbaren Materialien fernhalten/entfernt aufbewahren. (P305) Bei Kontakt mit den Augen: (P351) Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. (P338) Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter Ausspülen. (P410) Vor Sonnenbestrahlung schützen. (P411a) (P235) Kühl halten. (P501a) Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften.

Inhalt: 0.05 Kilogramm (46,40 €* / 1 Kilogramm)

2,32 €*
Mipa E 80 Kaltzinn (1kg - ohne Härter)
Produkteigenschaften Mipa E 80 Kaltzinn ist ein hochwertiger 2K-Epoxy-Füllspachtel mit lamellarer Pigmentierung und mit universeller Haftung auf Eisen, Stahl, Aluminium, Zink, GfK. Mipa E 80 Kaltzinn kann als Ersatz für Arbeiten mit Schwemmzinn verwendet werden. Das Produkt ist leicht zu verspachteln, kann schon nach kurzer Trocknungszeit gut und staubarm geschliffen werden und weist eine hohe Haft- und Biegefestigkeit auf. Eine Verarbeitung auf senkrechten Flächen ist problemlos möglich. Gute Beständigkeit gegen Benzin, Diesel und verdünnte Säuren. VOC-Gesetzgebung: EU-Grenzwert für das Produkt (Kat. B/b): 250 g/l (2007) Dieses Produkt enthält maximal 0 g/l VOCHinweise: Der Untergrund muß sauber, trocken und fettfrei sein. Oberflächen anschleifen! Nicht ausgehärtete Altlackierungen oder Grundierungen entfernen. Nicht auf thermoplastischen oder säurehaltigen Produkten (Reaktionsprimer) verarbeiten. Mipa E 80 EP Kaltmetall und Mipa Härter Komponente B (nicht enthalten - bitte separat kaufen!) gut mischen, dabei ist auf exakte Einhaltung des Mischungsverhältnisses zu achten.Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Allgemeine Hinweise: (P101) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. (P102) Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. (P103) Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Gefahrenhinweise: (H315) Verursacht Hautreizungen. (H319) Verursacht schwere Augenreizung. (H317) Kann allergische Hautreaktionen verursachen. (H411) Giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung. (EUH205) Enthält epoxidhaltige Verbindungen. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Piktogramm: Gefahr! Sicherheitshinweise: (P261) Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. (P280a) (P273) Freisetzung in die Umwelt vermeiden. (P305) Bei Kontakt mit den Augen: (P351) Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. (P338) Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter Ausspülen. (P333) Bei Hautreizung oder -ausschlag: (P313) Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. (P501a) Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften.

25,70 €*
Mipa E 80 Kaltzinn (1kg) + Härter Komponente B (500g)
Mipa E 80 Kaltzinn ist ein hochwertiger 2K-Epoxy-Füllspachtel mit lamellarer Pigmentierung und mit universeller Haftung auf Eisen, Stahl, Aluminium, Zink, GfK. Mipa E 80 Kaltzinn kann als Ersatz für Arbeiten mit Schwemmzinn verwendet werden. Das Produkt ist leicht zu verspachteln, kann schon nach kurzer Trocknungszeit gut und staubarm geschliffen werden und weist eine hohe Haft- und Biegefestigkeit auf. Eine Verarbeitung auf senkrechten Flächen ist problemlos möglich. Gute Beständigkeit gegen Benzin, Diesel und verdünnte Säuren. VOC-Gesetzgebung: EU-Grenzwert für das Produkt (Kat. B/b): 250 g/l (2007) Dieses Produkt enthält maximal 0 g/l VOCHinweise: Der Untergrund muß sauber, trocken und fettfrei sein. Oberflächen anschleifen! Nicht ausgehärtete Altlackierungen oder Grundierungen entfernen. Nicht auf thermoplastischen oder säurehaltigen Produkten (Reaktionsprimer) verarbeiten. Mipa E 80 EP Kaltmetall und Mipa Härter Komponente B (im Set enthalten!) gut mischen, dabei ist auf exakte Einhaltung des Mischungsverhältnisses zu achten. " Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Allgemeine Hinweise: (P101) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. (P102) Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. (P103) Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. (P261) Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. (P273) Freisetzung in die Umwelt vermeiden. (P280) Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. (P501) Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften. (P305) Bei Kontakt mit den Augen:(P351) Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. (P338) Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter Ausspülen. (P333) Bei Hautreizung oder -ausschlag:(P313) Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. Gefahrenhinweise: (H411) Giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung. (H315) Verursacht Hautreizungen. (H319) Verursacht schwere Augenreizung. (H317) Kann allergische Hautreaktionen verursachen. (EUH205) Enthält epoxidhaltige Verbindungen. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Piktogramm: Signalwort: Gefahr

Inhalt: 1.5 Kilogramm (25,93 €* / 1 Kilogramm)

38,90 €*
Mipa E90 2K-Epoxy-Spachtel (1kg)
Produkteigenschaften Mipa E 90 ist ein lösemittelfreier 2-Komponentenspachtel auf Epoxidharz-Basis zur Verarbeitung auf Eisen, Nichteisen-Metallen (Zink, Aluminium), Kunststoffen und mineralischen Untergründen. Mipa E 90 ist seewasserfest und haftet auch auf leicht feuchten Untergründen. Verarbeitungsbedingungen: Nicht unter 10 °C verarbeiten. Hinweise: Der Untergrund muß sauber und fettfrei sein. Oberflächen anschleifen. Mipa E90 A und Härter Mipa E 90 B (nicht enthalten!) vor der Verarbeitung gut vermischen. Es besteht die Gefahr der Vergilbung durch Sonnenlicht. Bis ca. 180 °C hitzebeständig, eignet sich daher au ch zur Spachtelung vor dem Pulverlackieren. Komponente B bitte separat bestellen Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Allgemeine Hinweise: (P101) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. (P102) Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. (P103) Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Gefahrenhinweise: (H315) Verursacht Hautreizungen. (H319) Verursacht schwere Augenreizung. (H317) Kann allergische Hautreaktionen verursachen. (H411) Giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung. (EUH205) Enthält epoxidhaltige Verbindungen. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Piktogramm: Gefahr! Sicherheitshinweise: (P261) Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. (P280a) (P273) Freisetzung in die Umwelt vermeiden. (P305) Bei Kontakt mit den Augen: (P351) Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. (P338) Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter Ausspülen. (P333) Bei Hautreizung oder -ausschlag: (P313) Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. (P501a) Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften.

22,37 €*
Mipa E90 2K-Epoxy-Spachtel (1kg) + Härter Komponente B (500g)
Mipa E 90 ist ein lösemittelfreier 2-Komponentenspachtel auf Epoxidharz-Basis zur Verarbeitung auf Eisen, Nichteisen-Metallen (Zink, Aluminium), Kunststoffen und mineralischen Untergründen. Mipa E 90 ist seewasserfest und haftet auch auf leicht feuchten Untergründen. Verarbeitungsbedingungen: Nicht unter 10 °C verarbeiten. Hinweise: Der Untergrund muß sauber und fettfrei sein. Oberflächen anschleifen. Mipa E90 A und Härter Mipa EP-Härter Komponente B vor der Verarbeitung gut vermischen. Es besteht die Gefahr der Vergilbung durch Sonnenlicht. Bis ca. 180 °C hitzebeständig, eignet sich daher au ch zur Spachtelung vor dem Pulverlackieren. Komponente B im Set enthalten Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Allgemeine Hinweise: (P101) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. (P102) Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. (P103) Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Gefahrenhinweise: (H315) Verursacht Hautreizungen. (H319) Verursacht schwere Augenreizung. (H317) Kann allergische Hautreaktionen verursachen. (H411) Giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung. (EUH205) Enthält epoxidhaltige Verbindungen. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Piktogramm: Gefahr! Sicherheitshinweise: (P261) Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden. (P280a) (P273) Freisetzung in die Umwelt vermeiden. (P305) Bei Kontakt mit den Augen: (P351) Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. (P338) Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter Ausspülen. (P333) Bei Hautreizung oder -ausschlag: (P313) Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen. (P501a) Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften.

Inhalt: 1.5 Kilogramm (21,66 €* / 1 Kilogramm)

32,49 €*
Mipa Glasgewebe 200 g/qm SB-Verpackung (0,5qm)
Mit dem Glasgewebe von Mipa können in Kombination mit Polyester- oder Laminierharz größere Löcher an GFK-Teilen und Karosserieblechen schnell und einfach repariert werden. Das gut formbare und anschmiegsame Material eignet sich perfekt zur Rekonstruktion bestehender Formen. Eigenschaften und Anwendung Reparaturarbeiten an Durchrostungen, Hohlräumen, Rissen oder Löchern an Fahrzeugen Betroffene Stelle mit grobem Schleifpapier vorbereiten Mit Rostschutz-Grundierung grundieren Polyesterharz und Härter Mischung vorbereiten Reparaturharz mit einem Spachtelwerkzeug auf Glasfaser Gewebe auftragen Glasfaser-Gewebe auf die betroffene Stelle legen und gründlich mit dem Spachtelwerkzeug andrücken Hinweise Auf- oder Umbauten an Kraftfahrzeugen sind genehmigungspflichtig! Auch für den Einsatz auf Holz geeignet. Glasfasermatte 2cm breiter als die zu reparierende Stelle schneiden

Inhalt: 0.5 Quadratmeter (14,16 €* / 1 Quadratmeter)

7,08 €*
Mipa Glasmatte 300 g/qm SB-Verpackung (0,5qm)
Produkteigenschaften Eigenschaften: 300 g/m² 0,5 Quadratmeter Anwendung:  Zum Beispiel bei Rostlochreparaturen. Verstärkungsmittel ergibt ca.1mm Schichtdicke im harzgetränktem Zustand. Untergrund sorgfältig anschleifen und reinigen,um eine sichere Haftung zu erreichen. Die Ränder der Reparaturstelle leicht nach innen schlagen. Füllspachtel dünn als Haftbrücke auf die Reparaturränder ziehen. Mattengröße ca. 2cm überlappend zurechtschneiden. Kontaktfläche mit dem Reparaturharz anfeuchten. Mit einem Pinsel wird die Matte auf einem Stück Folie (Plastiktüte) mit dem Harz gleichmäßig durchtränkt. Folie mit der druchtränkten Matte auf die Reparaturstelle aufbringen und glattstreichen und nach 15 Minuten abziehen. Danach können für höhere mechanische Beanspruchungen noch mehrere Lagen dirkt aufgebracht werden.  

Inhalt: 0.5 Quadratmeter (11,06 €* / 1 Quadratmeter)

5,53 €*
Mipa Härter EP normal Komponente B / EPN (500g)
Produkteigenschaften Verarbeitung: Mipa E 80 EP Kaltmetall / E90 Epoxy Spachtel und Mipa Härter Komponente B gut mischen, dabei ist auf exakte Einhaltung des Mischungsverhältnisses 2:1 zu achten. Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Allgemeine Hinweise: (P101) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. (P102) Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. (P103) Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Gefahrenhinweise: (H314) Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. (H318) Verursacht schwere Augenschäden. (H317) Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Piktogramm: Gefahr! Sicherheitshinweise: (P260h) (P303) Bei Berührung mit der Haut (oder dem Haar): (P361) Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. (P353) Haut mit Wasser abwaschen/duschen. (P305) Bei Kontakt mit den Augen: (P351) Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. (P338) Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter Ausspülen. (P310a) (P405) Unter Verschluss aufbewahren. (P501a) Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften.

Inhalt: 0.5 Kilogramm (25,70 €* / 1 Kilogramm)

12,85 €*
Mipa N 30 NC-Auto-Spachtel grau (900g)
Produkteigenschaften Mipa N 30 ist ein 1-Komponenten Feinspachtel auf Nitrocellulose-Basis mit guter Haftung auf Eisen, Stahl und ausgehärteten, angeschliffenen Altlackierungen. VOC-Gesetzgebung : EU-Grenzwert für das Produkt (Kat. B/e): 840 g/l (2007) Dieses Produkt enthält maximal 444 g/l VOC Hinweise: Untergrund entfetten, entrosten und anschleifen. Thermoplastische Lackierungen müssen vollständig entfernt werden. Anschließend Mipa N 30 ohne Härterzugabe aufspachteln. Dabei sind Schichtstärken über 80µm pro Schicht zu vermeiden und eine Ablüftzeit von ca. 1 h zwischen dem Auftrag der Schichten zu beachten. Nach der Trocknung kann Mipa N 30 problemlos geschliffen und mit allen handelsüblichen Lacksystemen überlackiert werden.Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Allgemeine Hinweise: (P101) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. (P102) Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. (P103) Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Gefahrenhinweise: (H226) Flüssigkeit und Dampf entzündbar (H319) Verursacht schwere Augenreizung. (H336) Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. (EUH066) Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Piktogramm: Gefahr! Sicherheitshinweise: (P210) Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. (P241) Explosionsgeschützte elektrische Betriebsmittel/Lüftungsanlagen/Beleuchtung verwenden. (P303) Bei Berührung mit der Haut (oder dem Haar): (P361) Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. (P353) Haut mit Wasser abwaschen/duschen. (P305) Bei Kontakt mit den Augen: (P351) Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. (P338) Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter Ausspülen. (P405) Unter Verschluss aufbewahren. (P501a) Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften.

Inhalt: 0.9 Kilogramm (15,60 €* / 1 Kilogramm)

14,04 €*
Mipa N 30 NC-Auto-Spachtel grau (Tube 250 g)
Produkteigenschaften Mipa N 30 ist ein 1-Komponenten Feinspachtel auf Nitrocellulose-Basis mit guter Haftung auf Eisen, Stahl und ausgehärteten, angeschliffenen Altlackierungen. VOC-Gesetzgebung : EU-Grenzwert für das Produkt (Kat. B/e): 840 g/l (2007) Dieses Produkt enthält maximal 444 g/l VOC Hinweise: Untergrund entfetten, entrosten und anschleifen. Thermoplastische Lackierungen müssen vollständig entfernt werden. Anschließend Mipa N 30 ohne Härterzugabe aufspachteln. Dabei sind Schichtstärken über 80µm pro Schicht zu vermeiden und eine Ablüftzeit von ca. 1 h zwischen dem Auftrag der Schichten zu beachten. Nach der Trocknung kann Mipa N 30 problemlos geschliffen und mit allen handelsüblichen Lacksystemen überlackiert werden. Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Allgemeine Hinweise: (P101) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. (P102) Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. (P103) Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Gefahrenhinweise: (H226) Flüssigkeit und Dampf entzündbar (H319) Verursacht schwere Augenreizung. (H336) Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. (EUH066) Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Piktogramm: Gefahr! Sicherheitshinweise: (P210) Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. (P241) Explosionsgeschützte elektrische Betriebsmittel/Lüftungsanlagen/Beleuchtung verwenden. (P303) Bei Berührung mit der Haut (oder dem Haar): (P361) Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. (P353) Haut mit Wasser abwaschen/duschen. (P305) Bei Kontakt mit den Augen: (P351) Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. (P338) Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter Ausspülen. (P405) Unter Verschluss aufbewahren. (P501a) Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften.

Inhalt: 0.25 Kilogramm (29,28 €* / 1 Kilogramm)

7,32 €*
Mipa P 20 Reparatur-Set - styrolreduziert (250g) inkl. Härter
Produktinformationen Mipa P20 Reparatur-Set Mipa P20 Reparatur-Set (250g) - Zusammengestellt aus Glasgewebe, Pinsel und Anrührdeckel, ist das Set zur Reparatur größerer Löcher an Karosserieteilen geeignet. Die gute Haftung auf Eisen und GFK ermöglicht einen universellen Einsatz. Verwendbar als Verbundmaterial beider Stoffe, wie z. B. bei Kotflügelverbreiterungen und Anbauteilen. Auf- oder Umbauten an Kfz sind genehmigungspflichtig! Auch für den Einsatz auf Holz geeignet. Eigenschaften styrolreduziert Topfzeit: 10-15min bei 20°C Hinweise Untergrund muss sauber, trocken und fettfrei sein Oberflächen anschleifen. Nicht ausgehärtete Altlackierungen oder Grundierungen entfernen. Nicht auf thermoplastischen oder säurehaltigen Produkten (Reaktionsprimer) verarbeiten Spachtelmaterial und Härter gut mischen. Nicht über 3 % Härter P verwenden! Die gesamte zu lackierende Fläche vor jedem Arbeitsgang mit Mipa Silikonentferner reinigen und entfetten. Schadhafte Stellen metallisch blank entrosten und mit Schleifpapier P 80 / 150 trocken schleifen. Nach Trocknung Trockenschliff mit Schleifpapier P 150 / 240. Die ganze Fläche vor dem Füllerauftrag mit Trockenschleifpapier P 240 / 360 matt schleifen Vor dem Überlackieren mit Mipa 1Koder 2K-Füllern isolieren. Spachtel nur trocken schleifen. Bei Aluminium- oder Zinkuntergründen ist es aufgrund der leichten Oxidierbarkeit von Vorteil, sofort nach dem Schleifen zu laminieren, um ein Optimum an Haftung zu erreichen. Zur Verfeinerung der Oberfläche empfiehlt es sich, mit Mipa P 90 oder mit Mipa P 99 Multi-Star eine Überarbeitung vorzunehmen. Achtung: Bei Verarbeitung unter dem Taupunkt kann es zu Haftungsverlusten kommen. Bei einer Umgebungstemperatur von 20 °C ist Mipa P 20 nach ca. 60 Min. ausgehärtet. Der Härtungsprozeß kann im Ofen bei 50 °C oder mit Hilfe von IR-Lampen beschleunigt werden. Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Allgemeine Hinweise: (P101) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. (P102) Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. (P103) Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Gefahrenhinweise: (H226) Flüssigkeit und Dampf entzündbar (H315) Verursacht Hautreizungen. (H319) Verursacht schwere Augenreizung. (H361d) Kann vermutlich das Kind im Mutterleib schädigen. (H373) Kann die Organe schädigen. Piktogramm: Gefahr! Sicherheitshinweise: (P210) Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. (P260) Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen. (P303) Bei Berührung mit der Haut (oder dem Haar): (P361) Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. (P353) Haut mit Wasser abwaschen/duschen. (P305) Bei Kontakt mit den Augen: (P351) Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. (P338) Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter Ausspülen. (P405) Unter Verschluss aufbewahren. (P501a) Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften.

Inhalt: 0.25 Kilogramm (45,44 €* / 1 Kilogramm)

11,36 €*
Mipa P 50 styrolreduziert - PE-Faserspachtel (200g) inkl. Härter
Produktinformationen Mipa P50 PE-Faserspachtel Mipa P50 (200g) inkl. Härter ist ein 2-Komponenten Glasfaserspachtel auf Polyesterharz-Basis Das asbestfreie Produkt eignet sich besonders gut zum Überbrücken von kleinen Löchern, Rissen und Durchrostungen. Der Faserspachtel ist besonders gut anwendbar auf Eisen, Stahl, Aluminium und ist optimal geeignet zur GFK-Reparatur. Mipa P50 ist sehr gut zur Reparatur von wasserbelasteten Fahrzeugen geeignet, da die im Spachtel enthaltenen Füllstoffe wenig wasseranziehend sind. Problemlose Verarbeitung auf senkrechten Flächen möglich. Eigenschaften Farbton: hellgelb milchig Topfzeit: 4 - 5 min mit Mipa Härter P bei 20 °C Trockenzeit bei einer Objekttemperatur: 20°C - 60°C Schleifbar: 10 min (60°C) bis 20 min (20°C) Verarbeitungshinweise Untergrund muss sauber, trocken und fettfrei sein Oberflächen anschleifen Nicht ausgehärtete Altlackierungen oder Grundierungen entfernen. Nicht auf thermoplastischen oder säurehaltigen Produkten (Reaktionsprimer) verarbeiten. Spachtelmaterial und Härter gut mischen Bei Spachtelarbeiten auf NE Metalloberflächen (z. B. Aluminium, verzinkten Oberflächen) kann vor dem eigentlichen Spachteln Mipa EP-Primer-Surfacer vorgrundiert werden um eine optimale Haftung zu gewährleisten. Vor dem Überlackieren mit Mipa 1K-oder 2KFüllern isolieren. Für verbesserten Korrosionsschutz, z. B. bei Oldtimer-Restauration, vorher mit Mipa EP-Primer-Surfacer grundieren (siehe Produkt-Information Mipa EPPrimer-Surfacer). Spachtel nur trocken schleifen. Nicht über 3 % Härter P verwenden! Unter- bzw. Überdosierung des Härters kann zu Fleckenbildung in der Decklackierung führen. Die gesamte zu lackierende Fläche vor jedem Arbeitsgang mit Mipa Silikonentferner reinigen und entfetten. Schadhafte Stellen metallisch blank entrosten und mit Schleifpapier P 80 / 150 trocken schleifen. Nach Trocknung Trockenschliff mit Schleifpapier P 150 / 240. Die ganze Fläche vor dem Füllerauftrag mit Trockenschleifpapier P 240 / 360 matt schleifen. Bei Spachtelarbeiten auf NE Metalloberflächen (z. B. Aluminium, verzinkten Oberflächen) kann vor dem eigentlichen Spachteln Mipa EP-Primer-Surfacer vorgrundiert werden um eine optimale Haftung zu gewährleisten. Vor dem Überlackieren mit Mipa 1K-oder 2KFüllern isolieren. Für verbesserten Korrosionsschutz, z. B. bei Oldtimer-Restauration, vorher mit Mipa EP-Primer-Surfacer grundieren (siehe Produkt-Information Mipa EPPrimer-Surfacer). Spachtel nur trocken schleifen. Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Allgemeine Hinweise: (P101) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. (P102) Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. (P103) Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Gefahrenhinweise: (H226) Flüssigkeit und Dampf entzündbar (H315) Verursacht Hautreizungen. (H319) Verursacht schwere Augenreizung. (H361d) Kann vermutlich das Kind im Mutterleib schädigen. (H373) Kann die Organe schädigen. Piktogramm: Gefahr! Sicherheitshinweise: (P210) Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. (P260) Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen. (P303) Bei Berührung mit der Haut (oder dem Haar): (P361) Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. (P353) Haut mit Wasser abwaschen/duschen. (P305) Bei Kontakt mit den Augen: (P351) Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. (P338) Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter Ausspülen. (P405) Unter Verschluss aufbewahren. (P501a) Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften.

Inhalt: 0.2 Kilogramm (30,05 €* / 1 Kilogramm)

6,01 €*
Mipa P 50 styrolreduziert - PE-Faserspachtel (875g) inkl. Härter
Produktbeschreibung Mipa P50 (875g) inkl. Härter ist ein 2-Komponenten Glasfaserspachtel auf Polyesterharz-Basis Das asbestfreie Produkt eignet sich besonders gut zum Überbrücken von kleinen Löchern, Rissen und Durchrostungen. Der Faserspachtel ist besonders gut anwendbar auf Eisen, Stahl, Aluminium und ist optimal geeignet zur GFK-Reparatur. Mipa P50 ist sehr gut zur Reparatur von wasserbelasteten Fahrzeugen geeignet, da die im Spachtel enthaltenen Füllstoffe wenig wasseranziehend sind. Problemlose Verarbeitung auf senkrechten Flächen möglich. Eigenschaften: Farbton: hellgelb milchig Topfzeit: 4 - 5 min mit Mipa Härter P bei 20 °C Trockenzeit bei einer Objekttemperatur: 20°C - 60°C Schleifbar: 10 min (60°C) bis 20 min (20°C) Verarbeitungshinweise: Untergrund muss sauber, trocken und fettfrei sein Oberflächen anschleifen Nicht ausgehärtete Altlackierungen oder Grundierungen entfernen. Nicht auf thermoplastischen oder säurehaltigen Produkten (Reaktionsprimer) verarbeiten. Spachtelmaterial und Härter gut mischen Bei Spachtelarbeiten auf NE Metalloberflächen (z. B. Aluminium, verzinkten Oberflächen) kann vor dem eigentlichen Spachteln Mipa EP-Primer-Surfacer vorgrundiert werden um eine optimale Haftung zu gewährleisten. Vor dem Überlackieren mit Mipa 1K-oder 2KFüllern isolieren. Für verbesserten Korrosionsschutz, z. B. bei Oldtimer-Restauration, vorher mit Mipa EP-Primer-Surfacer grundieren (siehe Produkt-Information Mipa EPPrimer-Surfacer). Spachtel nur trocken schleifen. Nicht über 3 % Härter P verwenden! Unter- bzw. Überdosierung des Härters kann zu Fleckenbildung in der Decklackierung führen. Die gesamte zu lackierende Fläche vor jedem Arbeitsgang mit Mipa Silikonentferner reinigen und entfetten. Schadhafte Stellen metallisch blank entrosten und mit Schleifpapier P 80 / 150 trocken schleifen. Nach Trocknung Trockenschliff mit Schleifpapier P 150 / 240. Die ganze Fläche vor dem Füllerauftrag mit Trockenschleifpapier P 240 / 360 matt schleifen. Bei Spachtelarbeiten auf NE Metalloberflächen (z. B. Aluminium, verzinkten Oberflächen) kann vor dem eigentlichen Spachteln Mipa EP-Primer-Surfacer vorgrundiert werden um eine optimale Haftung zu gewährleisten. Vor dem Überlackieren mit Mipa 1K-oder 2KFüllern isolieren. Für verbesserten Korrosionsschutz, z. B. bei Oldtimer-Restauration, vorher mit Mipa EP-Primer-Surfacer grundieren (siehe Produkt-Information Mipa EPPrimer-Surfacer). Spachtel nur trocken schleifen. Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Allgemeine Hinweise: (P101) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. (P102) Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. (P103) Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Gefahrenhinweise: (H226) Flüssigkeit und Dampf entzündbar (H315) Verursacht Hautreizungen. (H319) Verursacht schwere Augenreizung. (H361d) Kann vermutlich das Kind im Mutterleib schädigen. (H373) Kann die Organe schädigen. Piktogramm: Gefahr! Sicherheitshinweise: (P210) Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. (P260) Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen. (P303) Bei Berührung mit der Haut (oder dem Haar): (P361) Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. (P353) Haut mit Wasser abwaschen/duschen. (P305) Bei Kontakt mit den Augen: (P351) Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. (P338) Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter Ausspülen. (P405) Unter Verschluss aufbewahren. (P501a) Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften.

Inhalt: 0.875 Kilogramm (15,10 €* / 1 Kilogramm)

13,21 €*
Mipa P 70 SR PE-Füllspachtel Metallic inkl. Härter (1kg)
Produktbeschreibungbeschreibung: Mipa P 70 1 kg PE-Füllspachtel Metallic inkl. HärterMipa P 70 ist eine Füllspachtel Polyesterharz-Basis. Er ist asbestfrei formuliert und mit einer Aluminium-Pigmentierung versehen. Er ist ideal dazu geeignet Vertiefungen und Unebenheiten auf Eisen, Stahl, GFK und Holz auszugleichen. Er eignet sich auch gut für senkrechte Arbeiten wegen seiner guten Haftungseigenschaften. Ihn zeichnet eine gute Schleifbarkeit, hohes Standvermögen, hohe Elastizität aus. Eigenschaften Polyesterharzbasis asbestfrei Aluminium-Pigmentierung Anwendbar auf : Eisen, Stahl, GFK und Holz Ideale Haftungseigenschaften gute Schleifbarkeit hohes Standvermögen hohe Elastizität aus Farbton silbergrau-metallic Mischungsverhältnis Härter nach Gewicht Lack:  Mipa Härter P 100 : 2 Topfzeit 4 - 5 min mit Mipa Härter P bei 20 °C Trocknungszeit: 20°C- 20 Minuten60°C- 10 Minutendiv class="ghs"> Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Allgemeine Hinweise: P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. P260 Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen. P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. P303+P361+P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen [oder duschen]. P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. P403+P235 An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Kühl halten.  Gefahrenhinweise: H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar.H315 Verursacht Hautreizungen.H319 Verursacht schwere Augenreizung.H361d Kann vermutlich das Kind im Mutterleib schädigen.H372 Schädigt die Hörorgane bei längerer oder wiederholter Exposition.Piktogramm: Gefahr!

12,73 €*
Mipa P 85 styrolreduziert - PE-Feinspachtel weiß (250g) inkl. Härter
Produktbeschreibung: Mipa P85 styrolreduziert (250g) – ein auf Polyesterharz-Basis schleifbarer 2-Komponenten-Feinspachtel. Eine besonders gute Haftung auf Eisen, Stahl, verzinkten Untergründen und GFK. Mipa 85 eignet sich durch seine feine Korngröße und gute Deckkraft als Deck- und Feinspachtel zum Auftragen in dünnen Schichten als Deckschicht über PE-Füllspachtel. Vorhandene Poren oder kleine Unebenheiten werden dadurch geschlossen. Genauso werden kleine Lackschäden und Kratzer an der Karosserie problemlos beseitigt und eine Verarbeitung auf senkrechten Flächen ist möglich. Eigenschaften: Styrolanteil: <10% Farbton: weiß Feine Kerngröße gute Deckkraft Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Allgemeine Hinweise: (P101) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. (P102) Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. (P103) Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Gefahrenhinweise: (H226) Flüssigkeit und Dampf entzündbar (H315) Verursacht Hautreizungen. (H319) Verursacht schwere Augenreizung. (H361d) Kann vermutlich das Kind im Mutterleib schädigen. (H373) Kann die Organe schädigen. Piktogramm: Gefahr! Sicherheitshinweise: (P210) Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. (P260) Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen. (P303) Bei Berührung mit der Haut (oder dem Haar): (P361) Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. (P353) Haut mit Wasser abwaschen/duschen. (P305) Bei Kontakt mit den Augen: (P351) Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. (P338) Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter Ausspülen. (P405) Unter Verschluss aufbewahren. (P501a) Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften.

Inhalt: 0.25 Kilogramm (25,48 €* / 1 Kilogramm)

6,37 €*
Mipa P 85 styrolreduziert (1kg) - PE-Feinspachtel hochweiss inkl. Härter
Produktbeschreibung Mipa P85 PE-Feinspachtel Mipa P85 styrolreduziert (1kg) - ein auf Polyesterharz-Basis schleifbarer 2-Komponenten-Feinspachtel. Eine besonders gute Haftung auf Eisen, Stahl, verzinkten Untergründen und GFK. Mipa 85 eignet sich durch seine feine Korngröße und gute Deckkraft als Deck- und Feinspachtel zum Auftragen in dünnen Schichten als Deckschicht über PE-Füllspachtel. Vorhandene Poren oder kleine Unebenheiten werden dadurch geschlossen. Genauso werden kleine Lackschäden und Kratzer an der Karosserie problemlos beseitigt und eine Verarbeitung auf senkrechten Flächen ist möglich. Eigenschaften Styrolanteil: <10% Farbton: hochweiß Feine Kerngröße gute Deckkraft Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Allgemeine Hinweise: (P101) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. (P102) Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. (P103) Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Gefahrenhinweise: (H226) Flüssigkeit und Dampf entzündbar (H315) Verursacht Hautreizungen. (H319) Verursacht schwere Augenreizung. (H361d) Kann vermutlich das Kind im Mutterleib schädigen. (H373) Kann die Organe schädigen. Piktogramm: Gefahr! Sicherheitshinweise: (P210) Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. (P260) Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen. (P303) Bei Berührung mit der Haut (oder dem Haar): (P361) Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. (P353) Haut mit Wasser abwaschen/duschen. (P305) Bei Kontakt mit den Augen: (P351) Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. (P338) Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter Ausspülen. (P405) Unter Verschluss aufbewahren. (P501a) Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften.

12,73 €*
Mipa P 90 Easy styrolreduziert - PE-Füllspachtel grau (1kg) inkl. Härter
Produktinformationen Mipa P90 PE-Füllspachtel Mipa P90 Easy (1kg) Ein leicht schleifbarer 2-Komponenten Füllspachtel auf Polyesterharz-Basis mit Haftung auf Eisen, Stahl, GFK und Holz. Noch nach 24 Stunden kann bei großem Abrieb geschliffen werden. Zur Schließung von Poren kann eine weitere Schicht mit Mipa P85 oder Mipa P60 S PE-Spritzfüller aufgetragen werden. Eigenschaften Farbton: hellgrau 4 - 5 min mit Mipa Härter P bei 20 °C Hinweise Untergrund muss sauber, trocken und fettfrei sein Oberflächen anschleifen. Nicht ausgehärtete Altlackierungen oder Grundierungen entfernen. Nicht auf thermoplastischen oder säurehaltigen Produkten (Reaktionsprimer) verarbeiten Spachtelmaterial und Härter gut mischen. Nicht über 3 % Härter P verwenden! Die gesamte zu lackierende Fläche vor jedem Arbeitsgang mit Mipa Silikonentferner reinigen und entfetten. Schadhafte Stellen metallisch blank entrosten und mit Schleifpapier P 80 / 150 trocken schleifen. Nach Trocknung Trockenschliff mit Schleifpapier P 150 / 240. Die ganze Fläche vor dem Füllerauftrag mit Trockenschleifpapier P 240 / 360 matt schleifen Bei Spachtelarbeiten auf NE-Metalloberflächen (z. B. Aluminium, verzinkten Oberflächen) muss mit Mipa EPPrimer- Surfacer vorgrundiert werden um eine optimale Haftung zu gewährleisten. Vor dem Überlackieren mit Mipa 1K-oder 2K-Füllern isolieren. Für verbesserten Korrosionsschutz, z. B. bei Oldtimer-Restauration, vorher mit Mipa EP-Primer-Surfacer grundieren (siehe Produkt-Information Mipa EP-Primer-Surfacer). Spachtel nur trocken schleifen. Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Allgemeine Hinweise: (P101) Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. (P102) Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. (P103) Vor Gebrauch Kennzeichnungsetikett lesen. Gefahrenhinweise: (H226) Flüssigkeit und Dampf entzündbar (H315) Verursacht Hautreizungen. (H319) Verursacht schwere Augenreizung. (H361d) Kann vermutlich das Kind im Mutterleib schädigen. (H373) Kann die Organe schädigen. Piktogramm: Gefahr! Sicherheitshinweise: (P210) Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. (P260) Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen. (P303) Bei Berührung mit der Haut (oder dem Haar): (P361) Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. (P353) Haut mit Wasser abwaschen/duschen. (P305) Bei Kontakt mit den Augen: (P351) Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. (P338) Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter Ausspülen. (P405) Unter Verschluss aufbewahren. (P501a) Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften.

10,59 €*